Tama Aernova für das Soziale


Die Fondazione Trentina per l’Autismo („Tridentinische Stiftung für den Autismus“) ist eine gemeinnützige Organisation, die zum Ziel hat, die soziale Solidarität zu stärken und die örtliche Gemeinschaft in Bezug auf die Probleme von Menschen mit Autismus zu sensibilisieren, sowie Menschen mit diesem Krankheitsbild sozial besser zu integrieren.  Autismus ist eine Störung in der neurologischen Entwicklung, die mehr oder weniger gravierende Schwierigkeiten bei der zwischenmenschlichen Kommunikation und der sozialen Interaktion generiert. Wenn ihnen nicht entgegengewirkt wird, können diese Problematiken zur Isolation des betroffenen Menschen führen und folglich zum Ausschluss aus dem sozialen Zusammenleben. Man kann Autismus nicht heilen; jedoch kann ein frühzeitiges und dauerhaftes Eingreifen sichtbare Verbesserungen ermöglichen. 

Die „Tridentinische Stiftung für den Autismus“ stellt Projekte auf die Beine, die zur Verbesserung der Lebensqualität der autistischen Menschen jeden Alters beitragen – Kinder, Jugendliche und Erwachsene – und dies durch die Befriedigung ihrer Bedürfnisse, der Entwicklung von Kompetenzen, den Beistand für die betroffenen Familien und die Ausbildung spezialisierter Fachkräfte, die sich mit diesem Krankheitsbild sowohl innerhalb als auch außerhalb der Stiftung beschäftigen. 

Dank der Unterstützung von nationalen und internationalen Partnern, sowie auch der örtlichen Behörden, war es der „Tridentinischen Stiftung für den Autismus“ möglich, die “Casa Sebastiano” in Coredo (Predaia -TN) zu errichten. 

Die “Casa Sebastiano” ist ein spezialisiertes Zentrum für Kinder und Jugendliche, die unter Autismus leiden und bietet den Familien Entlastung in dieser schwierigen Situation und den Jugendlichen Möglichkeiten zur Entwicklung dank Rehabilitierungsmaßnahmen und sozialen und medizinischen Dienstleistungen. Es ist ein wunderschönes Projekt, die Konkretisierung eines in ganz Europa einzigartigen Beispiels. “Casa Sebastiano” ist ein echtes Haus, mit großen und bequemen Räumlichkeiten, mit bunten und einladenden Zimmern, in denen man seine Zeitz in familiärer und entspannter, ruhiger Atmosphäre verbringen kann. 

Tama Aernova, seit jeher immer sensibel für die Anliegen der örtlichen Gemeinschaft und der sozialen Problematiken, hat seinen Teil dazu beigesteuert zu diesem wichtigen und großen Projekt, das sich der Vorsitzende Cav. Giovanni Coletti stark erträumt, gewünscht und letztendlich realisiert hat. Mit großem Stolz unterstützt unser Unternehmen als Hauptinvestor dieses Projekt Tag für Tag und steht damit hinter der Stiftung und hinter ihrem Motto: 

“Eine bessere Welt für den Autismus, gemeinsam kann man es erreichen!”

Für weitere Informationen besuchen Sie die Seite: www.fondazionetrentinaautismo.it